Notruf : 112

Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Neuenstein

Kindergruppenwettkampf 2019

Am 21.07.2019 fanden in Öhringen die Jugendfeuerwehrwettkämpfe 2019 statt. Unsere Jugendfeuerwehr ist mit einer Jugendgruppe und 3 Kindergruppen angetreten.
Bei den verschiedenen Stationen waren Geschick, Können und auch Köpfchen gefragt, um so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Natürlich steht hier der Spaß und das dabei sein als Team im Vordergrund.

Letztes Jahr wurde bei den Wettkämpfen in Neuenstein auch für die Kindergruppen ein Wanderpokal eingeführt.
Unsere Löschies durften 2018 bei den heimischen Wettkampf nicht Teilnehmen und haben letztes Jahr schon beschlossen, dass 2019 der Wanderpokal wieder dahin muss wo er herkam – also nach Neuenstein zurück.
Diesen Ehrgeiz, naja schon fast verbissenen Gedanken haben unsere Löschies so angetrieben, dass sie schon gar nicht mehr vom Wettkampf geredet haben, sondern von der Mission „Der Wanderpokal muss wieder Heim“.
Mit dieser Entschlossenheit sind unsere drei Kindergruppen auch angetreten und haben ihr Bestes gegeben, sodass selbst die Betreuer nur staunen konnten.
Bei der Siegerehrung im Festzelt war eine sehr angespannte Stimmung zu spüren. Es wurden die Plätze 13 bis 6 verkündet und einige Löschies konnten nicht mehr auf der Bierbank sitzen und zappelten vor Aufregung nur noch hin und her. Platz 5 wurde von dem Kreisjugendwart (KJW) verkündet: „Platz 5 geht an die Gruppe Neuenstein 1“ und ein lautes „1 – 2 – 3 LÖSCHIES“ - der Schlachtruf - war zu hören. Die Freude war groß. Die Kids stürmten die Bühne und holen IHREN Pokal und ihre Urkunde ab.
Platz 4 ist dran, die Spannung noch höher. Wieder zappeln alle rum. „Platz 4 geht auch nach Neuenstein…“ sagt der KJW. Aber welche Gruppe? Es gibt noch zwei bei uns. Die Spannung ist noch mehr zu spüren. „…und zwar an die Gruppe Neuenstein 2!“
Und wieder ist ein noch lauteres „1 – 2 – 3 LÖSCHIES“ zu hören. Ab auf die Bühne, Pokal und Urkunde abholen.
Jetzt kommt die TOP 3 und die letzte unsere Gruppen konnte nicht mehr sitzen. Puh wir sind es nicht. die Kids sind fast schon am durch drehen.
Jetzt ist es absolut nicht mehr auszuhalten. Platz 2 wird verkündet, wenn unser Name jetzt nicht fällt haben wir „das Ding“ und die Mission erfüllt.
Tobias Bechle, der Kreisjugendwart, nimmt das Mikrofon zum Mund. Alle „hängen“ an seine Lippen und sagen sich innerlich „Nicht Neuenstein sagen, nicht Neuenstein sagen…“
Er holt Luft und macht es natürlich spannen. „Der zweite Platz geht an“ – PAUSE – „ Bretzfeld“
Die Löschies und Betreuer springen auf und wieder ein extra lautes, fast schon Ohrenbetäubendes „ 1 – 2 – 3 LÖSCHIES“ ist im Festzelt zu hören.
Nachdem der KJW dann endlich auch das offizielle Ergebnis verkündet hat stürmen unsere Löschies der „Neuenstein 3“ Gruppe die Bühne und holen ihre Urkunde, ihren Pokal und natürlich IHREN WANDERPOKAL ab. Sie feiern und präsentieren die Pokale als ob sie jetzt Fußballweltmeister wären. Auf dem Rückweg zum Platz werden sie noch lobend von unserem Kommandanten Stefan Wommer und dem ganzen Betreuerteam abgeklatscht. Mit einem noch viel Lauteren „1 – 2 – 3 LÖSCHIES“ (und hier haben nicht nur die Neuensteiner, sondern fast das ganze Festzelt mitgeschrien) war die Mission „Der Wanderpokal muss wieder Heim“ erfolgreich abgeschlossen.

Nun startet die Mission „Titelverteidigung 2020“.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok