Herzlich Willkommen bei der Feuerwehr Neuenstein

Die Erinnerungsbox der Löschies

Verfasst am . Veröffentlicht in Kindergruppe

Bei einer Besprechung im Betreuerteam letztes Jahr war uns klar wir lassen unsere Kinder nicht alleine und wir wollen schauen das wir ihnen regelmäßig etwas zukommen lassen. Doch was?
Nach dem erfolgreichen Adventskalender hatte die Planungsgruppe der sogenannten Hausaufgaben sich eine Aufgabe gesetzt. Die Kinder sollten etwas bekommen das wir auch später verwenden können und die Kinder Spaß daran haben. Für uns war wichtig das die Kreativität die unsere Kinder haben auch nicht zu kurz kommen sollte. Nach langem hin und her überlegen entstand die Idee einer Erinnerungsbox die mehrere Funktionen beinhalten sollte. Eine Kiste zum Aufbewahren der „Hausaufgaben“, Bastelaktion für den Lockdown zuhause und Material für eine der Ersten Gruppenstunden wenn diese wieder stattfinden dürfen.
Für die Gruppenstunden aus dem Grund das jeder seine eigene Kiste mitbringen soll, wir mit Abstand uns die gebastelten und bearbeiteten Sachen anschauen können und ohne Körperkontakt und ohne den Mindestabstand nicht einhalten zu können, eine schöne Gruppenstunde stattfinden lassen können.
Kaum war die Idee da ging es schon an die Umsetzung. Kartonboxen wurde gekauft und Bastelvorlagen gedruckt und für jedes Kind In Umschläge gepackt.
Jedes Kind bekam dann 3 Umschläge, für je eine Woche einen, in dem das Material und die Bastelanleitungen drin waren. Somit hatten die Kinder für 3 Wochen ein kleines bisschen was zu tun und durfte die gebastelten Dinge an seiner Schachtel festkleben. Es gab von uns keinerlei Vorgaben wo und wie die Box dann aussehen sollte. Wir sind sehr gespannt was dabei raus kam. Als die Kinder die Sachen bekamen waren sie sehr erfreut darüber und viele haben gleich losgelegt.
Als nächstes gab es nun Arbeitsblätter und Malsachen wieder für 3 Wochen. Die Planungen für weitere Bastelaktionen und Arbeitsblätter ist im vollen Gange, so dass wir die Kinder bis zum endlichen langersehnten Wiedersehen weiter bei der Stange halten können und sie merken wir arbeiten weiter und vergessen sie nicht.

Drucken